190 0 0 350x249 images stories pict0014 3   

Den SchülerInnen wird der neue Buchstabe mit allen Sinnen näher gebracht, um ihn auch wirklich zu "be-greifen".

 

Die Eltern helfen bei diesem Stationenbetrieb mit.

Für die Kinder ist oftmals die Möglichkeit zur Selbstkontrolle gegeben.

.

194 0 0 342x287 images stories 03086   

Am Ende der 3. Klasse oder im Laufe der 4. Klasse fahren alle Schüler zusammen mit dem Klassenlehrer für 5 bis maximal 7 Tage auf eine gemeinsame Schulveranstaltung (früher Schullandwoche).

 

Ziel ist es die Klassengemeinschaft zu festigen und die Selbständigkeit zu fördern. Wir danken dem Elternverein für die großzügige finanzielle Unterstützung.

 

Aber auch Ausflüge, Wandertage, Exkursionen, Faschingsfeiern und vieles mehr machen den Schulltag bei uns aufregend und abwechslungsreich.

.

193 0 0 341x243 images stories lernen utilities 1 kopie   

Freie Lernphasen werden möglichst oft in den Unterricht eingeplant.

 

Die Kinder entscheiden selbstständig, mit welchen Lerninhalten und mit welchen Lernmaterialien sie sich auseinander setzen wollen.

 

Aus einem reichhaltigen, offen zugänglichen Materialangebot kann gewählt werden.

.

192 0 0 335x320 images stories pict0273   

Die größeren SchülerInnen haben je ein Partnerkind aus der
1. Klasse, um das sie sich im Schuljahr besonders kümmern.

 

An den „Partnertagen“ kümmern sich ausschließlich die Großen um ihre Schützlinge, die Klassenlehrer treten als Berater und Helfer auf.

 

Der soziale Aspekt wird in diesem Projekt besonders hervorgehoben, das soziale Lernen gefördert und zur Gewohnheit.

.

191 0 0 345x224 images stories ein gutes buch 3    

Die „Freie Arbeit“ ist einer der zentralen Inhalte der Montessori-Pädagogik.


In einer vorbereiteten Umgebung mit speziellen Materialien können die Kinder ihr Arbeitsgebiet frei wählen.

.

Weitere Beiträge...

  1. Standortbezogenes Förderkonzept