202/07/2021

Abschlussklassen 2021

Am letzten Schultag hatten wir alle noch einmal die Möglichkeit, die Volksschulzeit unserer Abschlussklassen Revue passieren zu lassen.

Gleich beim Eintreten ins Schulhaus strahlten die Fotos der Kinder von der großen Pinnwand in der Aula herab, flankiert von den guten Wünschen der Lehrerinnen.

Beim überkonfessionellen feierlichen Gottesdienst in der Kirche erinnerte Diakon Mag. Andreas Frank und Pfarrer Markus Lintner daran, aus den schönen mit der Volksschulzeit verknüpften Erinnerungen Kraft für die schulische Zukunft zu schöpfen. Umrahmt von stimmungsvoller Musik wurden die Kinder der Abschlussklassen von den beiden gesegnet.

Im Anschluss daran spazierten ALLE ein letztes Mal in den Schulhof, wo es neben einer Rede der Direktorin auch dem traditionellen Lied „Alte Schule, altes Haus“ zu lauschen galt.

Kurz darauf gingen die Kinder ein letztes Mal in IHRE Schule, wo sie bereits die bunten Luftballone in der Aula begrüßten. Vielleicht haben sich unsere GROßEN daran erinnert, als sie das erste Mal ins Schulgebäude kamen, und es ihnen viel kleiner erschienen ist als heute.

In den Klassen gab es dann letzte Worte der Klassenlehrerin, das letzte Volksschulzeugnis wurde verteilt und noch letzte Erlebnisse ausgetauscht. Mit schönen Erinnerungen im Kopf und auch in der Hand (die Lehrerinnen haben besondere Erinnerungshefte gemacht) haben die Abschlussklassenkinder nun wirklich unser Schulgebäude verlassen. Wir werden uns immer gerne an SIE erinnern, vor allem auch dann, wenn wir an diversen kreativen Werken von ihnen im Schulgebäude vorbeigehen.

„Liebe Kinder! Ihr wart ein wichtiger und wertvoller Teil unserer Schulgemeinschaft – wir wünschen euch von Herzen das Allerbeste für euren weiteren Lebensweg!“

Das Team der VS-Renner-Straße

101/07/2021

Tierisches Treffen in der Volksschule

Am vorletzten Schultag durften wir uns über besonders lieben Besuch freuen: Zaza, eine Rhodesian Ridgeback Hündin, besuchte uns mit ihrem Frauchen, um uns den richtigen Umgang mit ihrer Spezies näherzubringen, unsere Fragen zu beantworten und uns mit kleinen Kunststücken zu erfreuen. Wir sind froh, dass wir jetzt wissen, wie man sich verhalten soll, wenn man einem allein laufenden Hund begegnet, wie die Körpersprache eines Hundes zu interpretieren ist und wieviel Zeit die Haltung und Pflege dieser Tiere in Anspruch nimmt.

Zaza freute sich über die liebevollen Streicheleinheiten der Kinder und bedachte ihre Zuhörer ihrerseits mit freudigen Hundebussis.

Da sage noch einer, Hunde, Frösche und Pinguine können nicht die besten Freunde werden!

Vielen Dank an Frau Dr. Meissnitzer für diese einmalige Unterrichtsstunde!

Die Kinder der 3a und 3b

101/07/2021

Vorletzter Schultag

Nun geht auch dieses eigenartige Schuljahr zu Ende. Vieles war nicht möglich, aber dann doch gegen Ende EINIGES! So auch heute, am Donnerstag vor den Ferien:  Die Kinder der 1.-3. Klassen feierten gestaffelt den Schulschlussgottesdienst in der Kirche. Gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen hatten Sie sich rund um unser Jahresthema „Pusteblume“  eine schöne Gestaltung überlegt. Man konnte spüren, mit welcher Freude die Kinder bei dieser Feier dabei waren und auch endlich wieder einmal gemeinsam singen durften! Natürlich ALLES unter Einhaltung strengster Hygienebestimmungen!

101/07/2021

Proben der dritten Klassen

Morgen ist der letzte Schultag unserer Großen. Das nahmen auch die dritten Klassen zum Anlass, um das nun schon traditionelle Abschiedslied zu proben. Wie schön, dass ein Singen mit Abstand nun auch wieder möglich ist. Die Begeisterung konnte man bei den diversen Proben so richtig spüren. Die Kinder der dritten Klassen sind also für morgen gerüstet und freuen sich schon, den vierten Klassen das Lied singen zu dürfen.

101/07/2021

Wettbewerb Buch.Kunst.Werken des Landes Niederösterreich

Gerade noch rechtzeitig – nämlich heute — traf das Paket von „Zeitpunkt LESEN“  bei uns in der Schule ein. Das konnte nur EINES bedeuten. Unsere fantastischen Tierbilder, die die Kinder der vierten Klassen im Kunstunterricht gemacht hatten, wurden prämiert. Und so gab es tolle Preise für die Künstler. Neben Buchgutscheinen gab es auch Bücher und Spiele zu gewinnen. Was für eine schöne Überraschung für die glücklichen Gewinner! Wir freuen uns vor allem darüber, dass diese fantastischen Kunstwerke in Zukunft die Wände unserer Schule zieren werden.  So haben wir zusätzlich zu den schönen Erinnerungen nun auch einzigartige Kunstwerke der Abschlussklassen 2020/21.

DANKE!

2019-10-17T11:45:06+02:00
Nach oben