Über Jasmin Scheibelhofer

Der Autor hat bisher keine Details angegeben.
Bisher hat Jasmin Scheibelhofer, 123 Blog Beiträge geschrieben.

Live-Musik in der Pinguinklasse

2021-09-16T09:48:37+02:00

Anschaulicher Musikunterricht fand diese Woche in der 4a statt. Drei begeisterte Musikerinnen unter den Kindern brachten ihre Instrumente in die Schule mit, stellten sie fachkundig vor und beantworteten die Fragen der interessierten Zuhörerschaft. Wie begeistert waren wir, als sie zum Abschluss ihr Können auf den Instrumenten zum Besten gaben und uns ihre zuletzt erlernten Musikstücke vorspielten!

Die Kinder der 4a

Live-Musik in der Pinguinklasse2021-09-16T09:48:37+02:00

Wir wünschen uns ein farbenfrohes Schuljahr!

2021-09-16T16:09:41+02:00

„Wie jede einzelne Blume in freier Natur – so ist auch jeder von uns einzigartig und unverwechselbar.“ Dies war die Kernbotschaft unseres Diakons, Mag. Andreas Frank, am Schulanfang, der inmitten eines bunten Blumenmeers in der Kirche unsere SchülerInnen begrüßte. Und so durften die Kinder Blumen aussuchen, um sie anschließend in die jeweilige Klassenvase zu stecken, bis wunderschöne, farbenprächtige Blumensträuße entstanden waren. Die Blumensträuße werden irgendwann verwelkt, die mehrfärbigen Regenbogenstifte sicher demnächst ausgeschrieben sein, aber unsere Kinder bleiben so einzigartig und unverwechselbar wie am ersten Schultag und genau deswegen ein unverzichtbarer und wertvoller Teil unseres bunten Ganzen. Wir freuen uns auf ein aufregendes Schuljahr mit unseren 156 Kindern!

Wir wünschen uns ein farbenfrohes Schuljahr!2021-09-16T16:09:41+02:00

Abschlussklassen 2021

2021-07-12T20:32:17+02:00

Am letzten Schultag hatten wir alle noch einmal die Möglichkeit, die Volksschulzeit unserer Abschlussklassen Revue passieren zu lassen.

Gleich beim Eintreten ins Schulhaus strahlten die Fotos der Kinder von der großen Pinnwand in der Aula herab, flankiert von den guten Wünschen der Lehrerinnen.

Beim überkonfessionellen feierlichen Gottesdienst in der Kirche erinnerte Diakon Mag. Andreas Frank und Pfarrer Markus Lintner daran, aus den schönen mit der Volksschulzeit verknüpften Erinnerungen Kraft für die schulische Zukunft zu schöpfen. Umrahmt von stimmungsvoller Musik wurden die Kinder der Abschlussklassen von den beiden gesegnet.

Im Anschluss daran spazierten ALLE ein letztes Mal in den Schulhof, wo es neben einer Rede der Direktorin auch dem traditionellen Lied „Alte Schule, altes Haus“ zu lauschen galt.

Kurz darauf gingen die Kinder ein letztes Mal in IHRE Schule, wo sie bereits die bunten Luftballone in der Aula begrüßten. Vielleicht haben sich unsere GROßEN daran erinnert, als sie das erste Mal ins Schulgebäude kamen, und es ihnen viel kleiner erschienen ist als heute.

In den Klassen gab es dann letzte Worte der Klassenlehrerin, das letzte Volksschulzeugnis wurde verteilt und noch letzte Erlebnisse ausgetauscht. Mit schönen Erinnerungen im Kopf und auch in der Hand (die Lehrerinnen haben besondere Erinnerungshefte gemacht) haben die Abschlussklassenkinder nun wirklich unser Schulgebäude verlassen. Wir werden uns immer gerne an SIE erinnern, vor allem auch dann, wenn wir an diversen kreativen Werken von ihnen im Schulgebäude vorbeigehen.

„Liebe Kinder! Ihr wart ein wichtiger und wertvoller Teil unserer Schulgemeinschaft – wir wünschen euch von Herzen das Allerbeste für euren weiteren Lebensweg!“

Das Team der VS-Renner-Straße

Abschlussklassen 20212021-07-12T20:32:17+02:00

Vorletzter Schultag

2021-07-01T17:44:28+02:00

Nun geht auch dieses eigenartige Schuljahr zu Ende. Vieles war nicht möglich, aber dann doch gegen Ende EINIGES! So auch heute, am Donnerstag vor den Ferien:  Die Kinder der 1.-3. Klassen feierten gestaffelt den Schulschlussgottesdienst in der Kirche. Gemeinsam mit ihren Religionslehrerinnen hatten Sie sich rund um unser Jahresthema „Pusteblume“  eine schöne Gestaltung überlegt. Man konnte spüren, mit welcher Freude die Kinder bei dieser Feier dabei waren und auch endlich wieder einmal gemeinsam singen durften! Natürlich ALLES unter Einhaltung strengster Hygienebestimmungen!

Vorletzter Schultag2021-07-01T17:44:28+02:00

Proben der dritten Klassen

2021-07-01T17:40:40+02:00

Morgen ist der letzte Schultag unserer Großen. Das nahmen auch die dritten Klassen zum Anlass, um das nun schon traditionelle Abschiedslied zu proben. Wie schön, dass ein Singen mit Abstand nun auch wieder möglich ist. Die Begeisterung konnte man bei den diversen Proben so richtig spüren. Die Kinder der dritten Klassen sind also für morgen gerüstet und freuen sich schon, den vierten Klassen das Lied singen zu dürfen.

Proben der dritten Klassen2021-07-01T17:40:40+02:00

Wettbewerb Buch.Kunst.Werken des Landes Niederösterreich

2021-07-01T17:35:40+02:00

Gerade noch rechtzeitig – nämlich heute — traf das Paket von „Zeitpunkt LESEN“  bei uns in der Schule ein. Das konnte nur EINES bedeuten. Unsere fantastischen Tierbilder, die die Kinder der vierten Klassen im Kunstunterricht gemacht hatten, wurden prämiert. Und so gab es tolle Preise für die Künstler. Neben Buchgutscheinen gab es auch Bücher und Spiele zu gewinnen. Was für eine schöne Überraschung für die glücklichen Gewinner! Wir freuen uns vor allem darüber, dass diese fantastischen Kunstwerke in Zukunft die Wände unserer Schule zieren werden.  So haben wir zusätzlich zu den schönen Erinnerungen nun auch einzigartige Kunstwerke der Abschlussklassen 2020/21.

DANKE!

Wettbewerb Buch.Kunst.Werken des Landes Niederösterreich2021-07-01T17:35:40+02:00

Geführter Ortsrundgang der 3. Klassen

2021-06-25T14:16:55+02:00

Wir kennen unseren Heimatort eigentlich ziemlich gut, umso mehr waren wir begeistert, wie viele neue Details uns Herr Josef Koppensteiner auf unserem Rundgang durch den Ort zeigen und erzählen konnte. Die teilweise mehrstufigen Kanalschleusen, der ehemalige Pranger, die im Zentrum entdeckten Römergräber, die Kirche mit dem überdimensionalen Holzkreuz, der bunte Froschbrunnen, die neu renovierte Pestsäule – diese und viele andere Sehenswürdigkeiten waren Teile unserer spannenden Guntramsdorf-Führung. Einer der für uns unbestrittenen Höhepunkte war die Besichtigung des Pavillons mit seinen wunderschönen, exotischen Malereien.

Vielen Dank, Herr Koppensteiner, für diesen interessanten Vormittag!

Die Kinder der 3a und der 3b

Geführter Ortsrundgang der 3. Klassen2021-06-25T14:16:55+02:00

Zeitreise in die Guntramsdorfer Vergangenheit

2021-06-09T10:02:02+02:00

Vieles haben wir in den letzten Monaten im Klassenzimmer über unsere Heimatgemeinde gehört, gelernt und in unsere Hefte geschrieben: In Guntramsdorf war tatsächlich einmal ein Meer! Vor 3000 Jahren wurden in Guntramsdorf bereits Gehirnoperationen durchgeführt! Im Wiener Neustädter Kanal wurde früher gebadet! Viele berühmte Gebäude der Wiener Ringstraße wurden mit Ziegeln aus Guntramsdorf gebaut! …

Das alles zu hören, war sehr interessant – so richtig vorstellen konnten wir es uns allerdings nicht. Deswegen waren wir auch schon sehr neugierig auf unseren Lehrausgang ins Guntramsdorfer Heimatmuseum.

Und tatsächlich: Dort durften wir Haifischzähne von Bewohnern des ehemaligen Meeres bewundern, gruselten uns vor dem trepanierten Schädel, staunten über die alten Aufnahmen der im Kanal badenden Guntramsdorfer Bevölkerung und konnten Ziegel aus Guntramsdorfer Erzeugung aus nächster Nähe analysieren.

Wir sind stolz darauf, in so einer geschichtsträchtigen Gemeinde zu wohnen.

Die Kinder der 3a und 3b

Zeitreise in die Guntramsdorfer Vergangenheit2021-06-09T10:02:02+02:00

Müllsammelaktion

2021-06-01T14:01:12+02:00

Mit Handschuhen und Warnwesten ausgerüstet machten sich die Kinder der vierten Klassen auch in diesem Schuljahr auf, Müll in der Gemeinde einzusammeln. Begleitet wurden sie unter anderem auch vom Umweltgemeinderat  Martin Cerne. Diverse kuriose Dinge wie zum Beispiel Radreifen konnten neben Plastikflaschen, Dosen und Papier gesammelt werden. Schön, dass dieser Event stattfinden konnte und unsere Kinder somit beigetragen haben, unsere schöne Gemeinde wieder etwas sauberer zu machen. Besonders gefreut haben sich die fleißigen Sammler über eine von der Gemeinde gesponserte  Jause, die sie sich im Anschluss im Hof schmecken ließen.

Müllsammelaktion2021-06-01T14:01:12+02:00

Auf den Spuren von Christine Nöstlinger

2021-05-31T09:55:01+02:00

Heute wurde im Unterricht der 2A ein interessanter Artikel über die berühmte österreichische Autorin Christine Nöstlinger gelesen. Im Anschluss daran waren die Lese-Detektive  mit einem besonderen Auftrag in unserer Bücherei unterwegs. Gesucht wurden möglichst viele Werke genau dieser Autorin, hat sie doch mehr als 120 Bücher geschrieben.  Die Ergebnisse können sich sehen lassen, wir sind stolz, dass wir so viele Bücher dieser berühmten österreichischen Autorin bei uns an der Schule haben!

Auf den Spuren von Christine Nöstlinger2021-05-31T09:55:01+02:00
Nach oben